Petition an den Deutschen Bundestag – Holodomor als Genozid anzuerkennen

Am 30. April 2019 wurde auf Initiative der ukrainischen Aktivisten eine Petition an den Deutschen Bundestag mit dem Aufruf zur Anerkennung des Holodomor als Genozid am ukrainischen Volke auf der Webseite des deutschen Parlaments veröffentlicht. Bis zum 27. Mai 2019 wurde die Petition von mehr als 80.000 Personen bei notwendigen 50.000 unterzeichnet. Jetzt befindet sich die Petition in der Prüfung beim Petitionsausschuss des Bundestages. Von seiner Entscheidung hängt es ab, ob sie auf die Tagesordnung der Bundestagssitzung zwecks Anerkennung gesetzt wird.

Quelle